Sie sind hier: ÜBER DIE AKTION

WIR SCHICKEN IHRE SONNENBRILLE AUF EINE GROSSE REISE!
DENN DIESE BRILLE SORGT IN ZUKUNFT AUCH WEITERHIN FÜR EIN GESUNDES LÄCHELN!

Wir sammeln mit Ihrer Hilfe so viele Brillen wie möglich! Zusätzlich wird die Röhm Group zu jeder 10. gesammelte Sonnenbrille eine neue Sonnenbrille beisteuern*!

So helfen wir gemeinsam schnell und unkompliziert den Menschen in der Region Ladakh.


Engagierte Verantwortung

Mit der Initative EyeCare hilft die Röhm Group Menschen im Himalaja, einer sicheren Erblindung zu entgehen. In der christlichen Moravian Schule, die unter der Leitung von Ref. Elijah Gergan Kinder aus der ganzen Region unterrichtet, wurden Lehrer in der Anpassung von Sonnenbrillen ausgebildet. Damit schuf Reinhard Röhm den Boden für eine Hilfe zur Selbsthilfe.

Brillen anpassen in den Weiten des nördlichen Himalaja's.

Vor 4 Jahren hat die Röhm Optik Group „Röhm EyeCare„ die Initiative für gesundes Sehen gegründet. Das Ziel dieser Aktion: die Region Ladakh im Himalaja-Gebiet Nordindiens. Seit Jahrzehnten als ein politisches Krisengebiet bekannt, leben große Teile der Bevölkerung unter sehr einfachen Bedingungen in dieser bizarren Gebirgslandschaft. Auf Höhen zwischen 3.500 und 5.000 Metern über dem Meeresspiegel sind die Bewohner dieser extremen Bergwelt intensivster UV-Strahlung ausgesetzt. Augenerkrankungen und Erblindungen galten oft als Schicksal, das jeden früher oder später treffen konnte.

Genau hier setzt die Röhm EyeCare Hilfe an. Denn nur wer weiß, welche Auswirkung UV-Strahlung hat, wird sich davor schützen und die Brillen nicht gewinnbringend wieder verkaufen oder nur freundlicherweise für einen Fototermin posieren.

Während bei seinem ersten Besuch in 2011 noch vorwiegend das Anpassen der Sonnenbrillen auf dem Programm stand, so wurden beim zweiten Besuch der Röhm Group bereits Lehrer der Moravian Schule ausgebildet, um diese Aufgaben selbstständig Vorort zu übernehmen und Ihr Erlerntes weiter zugeben.

Inzwischen unterrichten die Schulen und Klöster selbsttätig über die Auswirkung von UV Strahlung und nehmen die Anpassung der neuen Lieferungen von Sonnenbrillen selbst vor.

Dank der Beteiligung vieler Augenoptiker und deren Kunden konnten inzwischen einige Tausend Sonnenbrillen den Weg ins Himalaja finden.

Wir freuen uns auch über Ihre Teilnahme. Die Sammelstellen finden Sie hier.


*Mindestens jedoch unterstützt die Röhm Group die Aktion jährlich mit mehr als 1.000 neuen Brillen!

SIE SIND AUGENOPTIK-FACHHÄNDLER UND WOLLEN AUCH AN DER AKTION TEILNEHMEN? HIER REGISTRIEREN